Erster Einsatz 2015: 05.01.2015, 08:35 Uhr – Verkehrsunfall K167

Schwerer Verkehrsunfall auf der K 167 fordert ein Menschenleben

Am Montagmorgen um 08:35 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Erzhausen und Weiterstadt-Gräfenhausen zu einem Verkehrsunfall auf der K 167 alarmiert.

Südlich der Einfahrt zum Parkplatz an der Hessenwaldschule war ein PKW erst ins schleudern und dann auf die Gegenfahrbahn geraten. Er rutschte in die Leitplanke und stellte sich quer zur Fahrbahn. Ein weiterer PKW der auf dieser Fahrspur in Richtung Norden unterwegs war, konnte zwar noch bremsen aber den Zusammenprall der beiden Fahrzeuge nicht verhindern. Beide Fahrzeuge wurden beim Aufprall stark beschädigt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren übernahmen die Absicherung der Unfallstelle und unterstützen den Rettungsdienst bei der Rettung und medizinischen Versorgung der Unfallbeteiligten. Zur Unfallursachenermittlung wurde durch die Polizei ein Gutachter bestellt. Nachdem die Dokumentation der Unfallstelle abgeschlossen war, konnten die Fahrbahnen durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren gereinigt werden.

Eingesetzt waren insgesamt 30 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Erzhausen, Weiterstadt-Gräfenhausen, Rettungsdienst, Polizei und Notfallseelsorger.