Wildunfall auf der B3

Am Sonntagmorgen, den 05.April, ging gegen 05:15 Uhr eine Alarmierung bei der Feuerwehr Erzhausen ein. Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall mit Wild auf der B3 zwischen DA-Wixhausen und Egelsbach. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Polizei schon vor Ort. Der Fahrer erwischte mit seinem PKW ein Reh, welches die Straße kreuzte. Nach  Abstimmung mit der Polizei beschränkte sich die Arbeit der Feuerwehr auf das Sichern der Unfallstelle, sowie der Räumung der Straße. Im Einsatz waren 11 Einsatzkräfte.