Schloss-Schule in Flammen – Gemeinsame Feuerwehrübung mit den Kameraden aus Gräfenhausen

Am Dienstag, den 07. April, wurde es laut in Gräfenhausen. Mehrere Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Gräfenhausen und Erzhausen fuhren mit Blaulicht und Martinshorn in Richtung der alten Schloss-Schule. Gemeldet wurde ein Feuer im Keller des Gebäudes, die genaue Anzahl der vermissten Personen war unbekannt. Das Gebäude war bei der Ankunft der Einsatzkräfte stark verraucht. Jetzt kommt es auf jede Sekunde an!

Glücklicherweise handelte es sich bei diesem „Einsatz“ um die alljährliche gemeinsame Übung der Feuerwehren Gräfenhausen und Erzhausen, es brannte hier nicht wirklich. Dennoch gelang es den Kameraden der Feuerwehr Gräfenhausen, ein realistisches Szenario mithilfe von Nebelmaschinen, versteckten Personen und Dummies auszurichten. Hinzu kamen die engen Gänge des Gebäudes, welche die Rettung vermisster Personen unter Einsatz von Atemschutzgeräten erschwerten.  Die Übung konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Die Feuerwehr Erzhausen bedankt sich bei den Kameraden aus Gräfenhausen freundlichst für die gelungene Übung und den gemeinsamen Abend mit Imbiss.

Diese Übung zeigte wiederholt, dass eine notwendige Kooperation mit benachbarten Feuerwehren unerlässlich ist. Im Einsatzfall müssen die Rettungskräfte auf alles gefasst sein und auf jeden Fall schnell und überlegt handeln, denn es könnten Menschenleben auf dem Spiel stehen. Vor allem Aspekte, wie die steigende Anzahl an Einsätzen, aber auch die schwindende Bereitschaft in der Bevölkerung, sich ehrenamtlich bei der Feuerwehr zu engagieren, verschlechtern die allgemein angeschlagene Situation der Feuerwehren in ganz Deutschland. Die bis vor kurzem freiwilligen Übungen mit den Feuerwehren der Nachbargemeinden aus Gräfenhausen, Weiterstadt, DA-Wixhausen und Egelsbach sind heutzutage zwingend erforderlich geworden, da viele und vor allem größere Einsätze mit den Einsatzkräften einer örtlichen Feuerwehr nicht mehr zu meistern sind.

Haben wir ihr Interesse geweckt? Dann kommen sie uns doch ganz unverbindlich besuchen. Immer Dienstag (Jugendfeuerwehr), Mittwoch (Einsatzabteilung) und Donnerstag (Jugendfeuerwehr) ab 18:00 Uhr, bzw. 18:30 Uhr, sowie an anderen Terminen, welche im Kalender unserer Homepage hinterlegt sind. Wir freuen uns über jeden, der sich für uns Zeit nimmt.