Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr

Am Samstag, den 21.September, war es wieder soweit. Der alljährliche Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Erzhausen hatte wieder stattgefunden. Insgesamt waren elf Jugendfeuerwehrfrauen und -männer , sowie mehrere Ausbilder aus der Einsatzabteilung dabei, um aktiv den Ernstfall zu üben.

Das Besondere am BF-Tag ist das nachstellen der Arbeit einer Berufsfeuerwehr. So wurde in den Unterrichtsräumen eine Bleibe für die Jugendfeuerwehrleute, sowie dessen Ausbilder eingerichtet, um einen 24-Stunden-Dienst nachzustellen. Auch das gemeinsame Kochen, Aufräumen und Warten der Fahrzeuge und Geräte kamen dabei nicht zu kurz.

Es wurden fünf Übungen über den Tag verteilt durchgeführt. Diese erstreckten sich in viele unterschiedliche Bereiche der Feuerwehr, angefangen bei der Brandbekämpfung bis hin zum Verkehrsunfall. Dabei wurden die Jugendlichen über eine Alarmierung zur Übung gerufen, bei der es anschließend mit Blaulicht und Martinshorn zum Einsatzort ging. Gegen 23:30 Uhr konnte die letzte Übung beendet werden.