Würdiger Abschluss zum 90. Jubiläumsjahr

Am vergangenen Samstag, dem 20. Oktober 2018, durfte die Freiwillige Feuerwehr Erzhausen im Bürgerhaus Erzhausen ihren Jubiläumsball, anlässlich ihres 90-jährigen Bestehens, ausrichten.

Kurz vor 19:00 Uhr öffneten sich die Tore und die ersten Gäste fanden sich ein. Persönlich begrüßt, durch die Gemeindebrandinspektoren Dirk Heinrich und David Eber sowie dem 1. Vereinsvorsitzenden des Feuerwehrvereins Rainer Bormet, mit parallel verlaufendem Sektempfang, füllte sich der Festsaal schnell mit Gästen. Wenn man in die Gesichter schaute, war die Vorfreude auf den bevorstehenden Jubiläumsball zu sehen. Ein liebevoll vorbereiteter Festsaal erwartete alle.

Um 20:00 Uhr war es dann auch soweit: Der Jubiläumsball wurde eröffnet. Dirk Heinrich und Rainer Bormet richteten einige Grußworte an die anwesenden Gäste. Persönlich begrüßt wurden die Vorsitzende der Gemeindevertretung Frau Tanja Launer, der 1. Beigeordnete Hermann-Josef Hoffsümmer, der amtierende Bürgermeister Herr Rainer Seibold sowie unsere zukünftige Bürgermeisterin Claudia Lange.

Gegen 20:15 Uhr lud die Tanz- und Showband „Hot’n Cold“ zur ersten Tanzrunde ein. Vielfältige Hits, Neue deutsche Welle, Rock und Pop aus den 80ern bis in die Gegenwart, eine bunte Mischung von Liedern wurde dargeboten, die im Laufe des Abends auch immer wieder zum mitsingen einluden. Im Laufe des Abends durften wir uns von ihrer Qualität überzeugen. Die Tanzfläche füllte sich von Anfang an und es wurde viel Gebrauch davon gemacht, mal wieder das Tanzbein auf Parkett zu schwingen.

20:45 Uhr stand die erste Überraschung des Abends auf dem Programm. Die Garde- und Schautänzerin Daniela Ollesch, vom „Tanzsportverein der Karnevalsgesellschaft 1937 Egelsbach e.V.“, begeisterte alle im Saal mit der Premiervorstellung ihres neuen Tanzes. Danach folgte eine längere Zeit, in der die Gelegenheit selbst zu tanzen reichlich genutzt wurde. 22:00 Uhr folgte Überraschung Nr. 2. Das Tanzpaar Vanessa Franz (19) und Lukas Spampinato (18) vom TC Blau-Orange Wiesbaden führten verschiedene Tänze professionell vor. Zusammen wurden sie in Hessen 2018 Vize Landesmeister und werden im November in Hamburg an den Deutschen Meisterschaften teilnehmen. Folgende Tänze wurden vor begeistertem Publikum gezeigt: ein langsamer Walzer, ein Tango, ein Wiener Walzer, ein Slowfox, ein Quickstepp (auch englischer Foxtrott genannt) sowie ein Walzer mit zwei Freiwilligen aus dem Publikum. Die Begeisterung der Anwesenden war eindeutig.

Bevor es später nach Hause ging, wurde am Ausgang Überraschung Nr. 3 aufgebaut. Neben einem traditionellen Hydrantenwagen waren viele „Löschzwerge“ aufgebaut, von denen sich jeder Gast eine Flasche zum Andenken mit nach Hause nehmen durfte.

Gute Laune und gute Musik trugen zum Gelingen des Abends maßgeblich bei.

Wir bedanken uns bei allen Gästen, dass Sie diesen Jubiläumsball gemeinsam mit uns gefeiert haben. Auch dem Team vom Restaurant Bürgerhaus Erzhausen gilt unser Dank. Sie haben mit viel Engagement, leckerem Essen, einer großen Auswahl an Getränken und freundlichem Personal zum Gelingen des Abends mit beigetragen.

1928 – 2018. Damals und Heute.

Ihre Freiwillige Feuerwehr Erzhausen.