Löschgruppenfahrzeug 10/6 ( LF 10/6 )


Funkrufname: Florian Erzhausen 1/43-1
Fahrgestell:  MAN L10180
Aufbau: Magirus
zul. Gesamtgewicht: 10.500 kg
Leistung: 132 kW ( 180 PS )
Besatzung: 1:8 ( 9 Mann )
Erstzulassung: 23.04.2004

Das Löschgruppenfahrzeug 10/6 wurde durch Finanzmittel des hessischen Innenministerium und Komunaler Finanzmittel im Rahmen einer Landesbeschaffungsaktion angeschafft. Dieses Fahrzeug dient vorrangig der Brandbekämpfung und wird im Rahmen des Katastrophenschutzes Überörtlich eingesetzt.

Auf dem Fahrzeug befinden sich Gerätschaften zur Brandbekämpfung wie Strahlrohre, Schläuche und Atemschutzgeräte. Im Heck befindet sich eine leistungsstarke Pumpe, die mindestens 1000 Liter Wasser pro Minute bei 8 bar Druck fördert. Außerdem befindet sich ein Wassertank (1000 Liter) im Fahrzeuginneren.