Feuerwehrgerätehaus

Das jetzige Feuerwehrhaus in der Rodenseestraße 1 wurde am 06. Mai 1978 in Dienst gestellt. Der Neubau bestand aus einer modernen großen Fahrzeughalle mit angrenzendem Werkstattbereich, Schulungs- und Lagerraum, weiterhin wurde auch eine Hausmeisterwohnung errichtet.

 

Feuerwehrhaus 2003

Bis 1978 befand sich das alte Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Erzhausen im Hof der Schillerschule in der Hauptstraße 12.

Das alte Gerätehaus bot nicht mehr genug Platz um die notwendige Ausrüstung und Fahrzeuge unterstellen zu können. Auch der alte Schlauchturm war baufällig und durfte nicht mehr zum trocknen der Schläuche genutzt werden.

 

Mitglieder der Alters & Ehrenabteilung mit Alt-Bürgermeister Hans Dieter Karl vor dem alten Feuerwehrhaus im Hof der Schillerschule

Im Frühjahr 2008 begann die Renovierung und der Umbau des Feuerwehrhauses in der Rodenseestraße 1. Die Baumaßnahme konnte ein Jahr später im Frühjahr 2009 abgeschlossen werden.

Feuerwehrgerätehaus im Jahre 2014

Mit dem Umbau änderte sich auch die alte Raumaufteilung. Der Neubau über der Fahrzeughalle beherbergt nun die Elektrowerkstatt, Büroräume, Schulungsräume der Einsatzabteilung und Jugendfeuerwehr, sowie Toilettenräume und Küche.

Feuerwehrgerätehaus 2014

Feuerwehrgerätehaus 2014

Feuerwehrgerätehaus 2014

Im Erdgeschoss befinden sich alle Räumlichkeiten die im Einsatzfall schnell und sicher erreicht werden sollen. Diese sind unter anderem die Fahrzeughalle, Umkleideräume, ein Bereitschaftsraum, die Funkzentrale, Toiletten und Duschen.

Feuerwehrgerätehaus 2014

Feuerwehrgerätehaus 2014