H1 – Keller komplett unter Wasser

Datum: 13. September 2018 
Alarmzeit: 5:15 Uhr 
Dauer: 4 Stunden 10 Minuten 
Einsatzort: In der Teichwiese 
Fahrzeuge: ELW, GW-L, LF 10 


Einsatzbericht:

Nach einem Wasserrohrbruch wurde ein Keller komplett geflutet und stand ca. 1,20 hoch.
Dabei stand auch die Stromversorgung unter Wasser. Aus Sicherheitsgründen musste daher die Stromversorgung  außerhalb des Gebäudes abgeschaltet werden. Damit waren auch einige weitere Häuser ohne Strom.  Nach der Abschaltung konnte mit dem abpumpen des Wassers begonnen werden.
Dabei wurden mehrere Tauchpumpen und Wassersauger eingesetzt.

Nachdem das Wasser soweit entfernt wurde konnte die Stromversorgung wieder hergestellt werden.