Gelungene Übung am Grundschulnest – Freiwillige Feuerwehr Egelsbach zu Besuch bei den Kameraden aus Erzhausen

 

Wenn bei der Feuerwehr eine Alarmierung eingeht und “Menschenleben in Gefahr” sind, zählt jede Sekunde. Wird durch die Leitstelle jedoch “Kinder mit Begleitung in Gefahr” alarmiert, entsteht für die Rettungskräfte eine besondere Situation. So wie am vergangenen Mittwochabend, als bei der Feuerwehr Erzhausen und Egelsbach ein Einsatz am Grundschulnest erfolgte.

 

 

Mit zwei vollbesetzten Löschzügen rückten beide Wehren blitzschnell zum Einsatzort aus. Beim Eintreffen der Kräfte standen die Ersten Personen hilferufend auf dem Balkon des Gebäudes. Nach kurzer Lagebeurteilung durch den Einsatzleiter konnte die Menschenrettung unter Atemschutz zügig anlaufen. Beim Betreten des Gebäudes entdeckten die Rettungskräfte, dass der “Brand” im Treppenhaus ausbrach, sodass eine Rettung über dieses nicht mehr möglich war. Kurzerhand wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und die Kinder samt Begleitung über diese evakuiert. Nachdem auch die letzten Personen aus dem Inneren des Gebäude “gerettet” wurden, konnte die Übung erfolgreich abgeschlossen werden.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Erzhausen bedankt sich herzlichst bei den Kameraden aus Egelsbach für die erfolgreich durchgeführte Übung und den Kindergruppen aus dem Grundschulnest für ihren Einsatz zu später Abendstunde.

 

Eine landkreisübergreifende Kooperation zwischen den Feuerwehren ist, angesichts der steigenden Anforderungen für Personal und Technik, sowie durch die schwindende Bereitschaft in der Bevölkerung, sich ehrenamtlich bei der Feuerwehr zu engagieren, leider unerlässlich. So pflegt die Freiwillige Feuerwehr Erzhausen neben jahrelangen Freundschaften zu den Nachbarwehren auch die regelmäßige Durchführung von Übungen und Einsätzen. Eine aktuell erfolgreiche Zusammenarbeit der Feuerwehren zeigte sich beim Flugzeugabsturz vom 30. Juni 2015 an der Bahnstrecke zwischen Egelsbach und Erzhausen, da durch den schnellen Einsatz schlimmerer Schaden verhindert und die Erstversorgung zügig eingeleitet werden konnte.

 

Wenn Sie an einer Mitwirkung bei uns interessiert sind oder uns einfach nur über die Schulter schauen wollen, kommen Sie uns doch besuchen. Alle aktuellen Übungstermine und Infos erhalten sie auf www.ff-erzhausen.de oder auf unserer Facebook-Seite unter www.facebook.com/fferzhausen. Gerne stehen wir Ihnen auch per E-Mail unter presse@ff-erzhausen.de zur Verfügung.