F1 Wald – Waldbrand

Im Wald zwischen der K167 und der Raststätte Gräfenhausen brannten ca. 300 qm Waldboden. Das Feuer wurde mittels Waldbrandausrüstung bekämpft und anschließend intensiv gewässert um ein weiteres aufflammen zu verhindern. Aufmerksame Spaziergänger bemerkten das Feuer und verständigten die Feuerwehr. Im Einsatz waren ELW, LF16, LF10 und GW-L. Die Freiwillige Feuerwehr Gräfenhausen unterstützte mit einem Tanklöschfahrzeug. Eingesetzt waren 25 Kräfte. Die Polizei übernahm die Ermittlungen zur Brandursache.