F1 Wald – Waldbrand

Im Wald zwischen der K167 und der Raststätte Gräfenhausen brannten ca. 300 qm Waldboden. Das Feuer wurde mittels Waldbrandausrüstung bekämpft und anschließend intensiv gewässert um ein weiteres aufflammen zu verhindern. Aufmerksame Spaziergänger bemerkten das Feuer und verständigten die Feuerwehr. Im Einsatz waren ELW, LF16, LF10 und GW-L. Die Freiwillige Feuerwehr Gräfenhausen unterstützte mit einem Tanklöschfahrzeug. Eingesetzt waren 25 Kräfte. Die Polizei übernahm die Ermittlungen zur Brandursache.

F2Y – Massiver Kellerbrand

In den frühen Morgenstunden erfolgte 02:01 Uhr die Alarmierung der Feuerwehr Erzhausen zu einem Kellerband in einem Mehrfamilienhaus. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr Erzhausen war eine starke Rauchentwicklung aus dem Bereich des Treppenhauses erkennbar. In der Erkundungsphase konnte festgestellt werden, dass die Bewohner aller Wohnungen das Haus vor Eintreffen der Einsatzkräfte selbstständig verlassen konnten. Die weiteren Einsatzmaßnahmen in der Erstphase bezogen sich daher auf die Brandbekämpfung im Kellerbereich,

H GAS 2 – Gasleitung beschädigt

Bei Baggerarbeiten an der Baustelle des neuen Alten- und Pflegeheim in der Annastraße wurde die Gasleitung beschädigt. Hierbei trat Erdgas aus. Der Bereich wurde evakuiert und die Gasleitung abgeschiebert.  Die Einsatzstelle wurde dem Energeversorger übergeben. Unterstützt wurde die Feuerwehr Erzhausen durch den GW Mess, Feuerwehr Gräfenhausen, Abrollbehälter der Feuerwehr Weiterstadt, Rettungsdienst und Polizei.